INTERNORGA 2015

Messe 2013 Stadt 00.00.-00.00.2013 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Die INTERNORGA 2015 ist das führende internationale Messeereignis für den Außer-Haus-Markt. INTERNORGA 2015 Hamburg 13.- 18. März 2015 D ie Anzahl veganer und vege- tarischer Gastronomie- betriebe steigt weiter an. Das Wachstum bei Neueröffnungen beträgt laut einer Erhebung des Vegetarierbundes Deutschland (VEBU) zwischen 13 und 32 Pro- zent. Mit der steigenden Zahl der vegetarisch und vegan leben- den Menschen in Deutschland steigt auch die Zahl der Res- taurants und Cafés, welche diese Zielgruppe in den Fokus nehmen. In Deutschland leben mittlerweile 7,8 Millionen Vege- tarier, das sind rund zehn Pro- zent der Bevölkerung, Tendenz steigend. Darunter leben etwa 900 000 Menschen vegan. Bei den veganen Gastronomiebe- trieben verzeichnet der VEBU von 2013 bis 2014 ein Wachstum von 32 Prozent, bei den vegeta- rischen Restaurants sind es 23 Prozent. Von 2014 auf 2015 (bis Januar 2015) gibt es bei veganen Re- staurants bereits ein Wachstum von 23 Prozent, bei den vegeta- rischen Restaurants sind es 13 Prozent. Das breite öffentliche Interesse am Thema mache vie- le Restaurantbesucher neugie- rig, so der VEBU weiter. Die ak- tuelle Erhebung bezieht sich auf Betriebe in großen und mittel- großen Städten Deutschlands. „Neben den ethischen Gründen entscheiden sich viele Verbrau- cher auch der eigenen Gesund- heit zuliebe dafür, öfter vegeta- risch oder vegan zu essen“, sagt Sebastian Zösch, Geschäftsfüh- rer des VEBU. Mehr vegetarische Betriebe Deutsche sind neugierig auf vegetarische Restaurants Anzeige Interview SCHULCATERING Die Schulverpflegung ist ein Bildungsthema DIE MESSE sprach mit Sabine Schulz-Greve. Greve ist die Leiterin der Vernetzungsstelle Kita und Schulverpflegung Berlin und Sprecherin der 16 IN FORM Vernetzungsstellen. | Seite 3 Innovationen MEDICINE Coffee reduces risk of multiple sclerosis (MS) Four cups of coffee a day may help to prevent neurological deseases like multiple sclerosis, according to two separate studies, published in Sweden and USA. | Page 8 Auflagengruppe P Messestadt Die Nordmetropole Hamburg Kulinarische Entdeckungen an der Elbe. Tipps für einen Restaurantbesuch | Seite 11 7,8 Millionen Vegetarier gibt es in Deutschland. Das Interesse an vegetarischen Gerichten nimmt weiter zu. Foto: Fazer Food items are covered with plastic films to make them last longer and protect them from microbes. The environment, however, is seriously affected by the use of this material. So the quest for alternative mate- rials to plastics produced from petroleum is an environmental priority. Various products and sub- stances are used to manufac- ture these materials: cellulose, potatoes, etc.; and in this case, chitosan. “Chitosan is made out of the shells of prawns, king prawns and other crustaceans,” said the chemical engineer Itsa- so Leticia from the polytechnic school of Donostia-San Sebas- tian. Chitosan is biodegradable. “Chitosan also has antimicro- bial properties, so it is highly suited to the food industry, as it reduces the microbial load – in this case of carrots. That is why their properties have been preserved better.” The massive industrial use of chitosan for packaging food is a distant goal. A sustainable alternative for food packaging Chicotosan made from crustaceans has an antimicrobial property Chitosan film maintains the pro- perties of the carrots. Photo: UPV Messewelten Airbrush auf der Torte Viele neue Bühnen und Spezial- angebote auf der diesjährigen INTERNORGA | Seite 2 Newcomer’s Area A special appeal at INTERNORGA is the newcomer’ s area with trends. | Page 2 Branchennews Immer so gemacht Neue Wege in der Gemein- schaftsverpflegung. DGE bietet Fortbildungen an. | Seite 6 Heißhaltung von Speisen Besonders bei der Essensausgabe in Kitas und Schulen gibt es Probleme. | Seite 9 Ökodesign-Richtlinie Gewerbliche Kaffeemaschinen werden auch zukünftig nicht energetisch reguliert. | Seite 10 Aus dem Inhalt: Foto: Hamburg Messe / Michael Zapf Photo: Hamburg Messe / Michael Zapf Foto: WMF ePaper Lesen Sie digital Fortsetzung auf Seite 10 …und genießen Sie Kaffeespezialitäten in unserer BALANCE-Lounge. Besuchen Sie uns! Halle B1.EG, Stand 304

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=