imm cologne 2013

immcologne 2013 14.1.–20. 1.2013 Die internationale Plattform für dieMöbelbranche I n einem Projekt des For­ schungskuratoriums Textil e.V. entwickelten Wissenschaftler Grundlagen für die Nutzung von Textilien mit integrierter Leucht­ funktion. Diese ermöglichen es, neue Materialien zu entwickeln, die dann beispielsweise im Mö­ belbau zu neuen Formen und in­ novativen Funktionen führen. Die sogenannten Kastenmöbel, wie Kleideroder Wohnzimmer­ schränke, Küchenmöbel oder Si­ deboards, haben seit Jahren kei­ ne gravierenden Veränderungen in der Form erfahren. Die eta­ blierten Materialien und Verfah­ ren boten kaum noch Spielraum für innovatives Design und die Möbelbranche suchte daher nach neuen Lösungen, um aus der tra­ ditionellen Formensprache aus­ zubrechen. Mit den vorliegen­ den Projektergebnissen sind vie­ le neuartige Produkte denkbar – in der Heimtextil oder Möbel­ branche, aber auch als neuartiger Dachhimmel in Fahrzeugen oder im Shopdesign. Dementspre­ chend ist das Interesse der Wirt­ schaft groß. Möbel, die leuchten Neues Forschungsprojekt mischt das Möbeldesign auf Demonstrator zur Darstellung designrelevanter Lichtformen. Foto: ITV Denkendorf NATIONAL PAVILIONS „European Lifestyle“ – new focus for the middle market The trade fair has created a new attraction for everyone interested in compelling quality and salesboosting design as they are in a convincing priceperformance ratio. | Page 6 Messewelten KITCHEN TRENDS When the living room has to live with competition Since the spaces for cooking, eating and living have been merging more and more, require­ ments towards kitchen and its functions have changed considerably. | Page 8 Branchennews Köln Gemütlich bis international – die Domstadt am Rhein hat viele Facetten und bietet viele kulinarische Genüsse. | Seite 11 Messestadt Auflagengruppe C Aus dem Inhalt: Selektiv beschichten Mit einem neu entwickelten PulverAirbrushsystem lassen sich lokal genau begrenzte, randscharfe Beschichtungen realisieren. | Seite 3 Online platform: „MyRoomStyle“ During her MBA studies, Bettina Redl invented a new tool that helps to make everyone an ex­ pert in interior design. | Page 3 Interior Lifestyle Tokyo The fair for furniture and lifestyle has recovered after a problematic year – the 2012 show set a best record with 652 exhibitors, 10 per­ cent increase from 2011. | Page 6 Innovationen Messewelten Foto: Fraunhofer IPA Die eigenen vier Wändemit Trends aus der ganzen Welt ausstatten Foto: Koelnmesse

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=