Fakuma 2015

M it einer ganzen Reihe an 3D-Printing-Systemen und Generativ-Verfahren setzen die Fakuma-Aussteller in Friedrichs- hafen ihre Akzente. Die etablier- ten Hersteller von Kunststoff- maschinen haben die Chancen der generativen Fertigung er- kannt und gehen nun in be- währter Profi-Manier ans Werk, um dem 3D- und demnächst 4D-Printing mit hochwertigen Originalwerkstoffen auf breiter Ebene zur industriellen Nutzung zu verhelfen. Interessant dabei ist, dass sich die Technologien und Verfah- ren zur generativen Fertigung durchaus stark unterscheiden, etwa dahingehend, dass zu den mehr oder weniger bekannten Verfahren neue hinzukommen, die nicht zur Herstellung von Kunststoffteilen, sondern zum Bau zum Beispiel von Spritzgieß- werkzeugen mit absolut kontur- naher Kühlsystemstruktur aus geschichtetem Metallpulver in Werkzeug-Qualität verwendet werden. „Wettbewerb splittert sich auf“ Die Veranstalter lassen keinen Zweifel daran, dass die Fakuma 2015 auch in ihrer 24. Auflage ein Branchen-Ereignis ersten Ranges wird. „Daran muss be- ständig gearbeitet werden“, so der Messemacher Paul E. Schall, „weil sich der Wettbewerb im Messewesen sowohl internatio- nal als auch fachlich aufsplittert und es nur noch wenige Leit- Fachmessen, wie zum Beispiel die Fakuma, mit tatsächlich glo- baler Akzeptanz gibt. Vor ähn- lich großen Herausforderungen stehen aber auch die Hersteller und Anbieter von Maschinen, Werkzeugen, Materialflusstech- nik und Peripherie in allen Be- reichen der industriellen Kunst- stoffverarbeitung.“ 3D-Printing auf breiter Ebene Fakuma setzt Schlaglichter auf additive Fertigung und generative Verfahren Anzeige Messewelten NEW VISUALS Chinaplas celebrating its 30th anniversary Chinaplas, the Asia’s number one and world’s number two plastics and rubber trade fair, unveils its new image to celebrate the 30th edition in Beijing | Page 4 Innovationen STRANGGRANULATOREN Schnitt für Schnitt mit höchster Qualität Geometrie und Güte von Kunststoffgranulaten beeinflussen weitere Verarbeitung – Strang- granulatoren mit Schlüsselfunktion zwischen Herstellung und Verarbeitung | Seite 9 Auflagengruppe G Messestadt Friedrichshafen Die Stadt am Bodensee überzeugt mit regionaler und internationaler Gastronomie | Seite 12 Die Hersteller gehen nun ans Werk, 3D-Printing auf breiter Ebene zur industriellen Nutzung zu verhelfen. Foto: P.E. Schall GmbH & Co. KG EUROMAP has published the announced energy label for plastics and rubber machinery. The growing importance of en- ergy efficiency in the industry is also reflected in the associa- tion’s activities. EUROMAP has for example already published energy measurement standards for injection moulding machines and extrusion blow moulding machines. But up until now, machinery manufacturers have used labels of their own design to show the energy efficiency classes identified in that way. In order to make the energy efficiency classes transparent, enabling customers to make comparisons, a common neutral label has now been developed, the specifications for which may be found in a new EUROMAP recommendation. Unlike the EU energy label (e. g. for refrig- erators), the EUROMAP label is voluntary. Also, no third-party certification is required in order to display it. Energy Efficiency Label published Transparency for plastics and rubber machinery – EUROMAP Label is voluntary EUROMAP has published the energy label. Photo: euromap.org Innovationen Kunststoff erobert Auto Leichte und robuste UD-Tapes sollen künftig Metallkonstruk- tionen ersetzen | Seite 3 Bis zur Serienreife Optimierter Kautschuk: Moderne Lösungspolymerisation ermög- licht verbesserte Reifen | Seite 7 Branchennews Crucial approach Analysing the risk: Discussions about the so called “jam bar” in the US | Page 6 Sieben-Stufen-Prüfung Groß-Unternehmen müssen Energieeffizienz ihrer Produktion prüfen lassen | Seite 6 Weiteres Umsatzplus Kunststoffbranche erwartet weiteres Wachstum in diesem Jahr | Seite 6 Aus dem Inhalt: Foto: Fraunhofer PAZ Foto: birgitH / pixelio.de Foto: Kurt Michel / pixelio.de Europas Branchenereignis Nr. 1 für Spritzgieß-, Extrusions-und Thermoform-Technologien Fakuma 2015 Friedrichshafen 13.- 17. Oktober 2015 ePaper Lesen Sie digital Fortsetzung auf Seite 4 Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=