Fakuma 2014

Messe 2013 Stadt 00.00.-00.00.2013 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen 23.Fakuma-DieganzeWeltderKunst- stofftechnikimDreiländereckDeutsch- land,SchweizundÖsterreich. Fakuma 2014 Frie richshafen 14. 1 .- 18. 1 .2014 D ie Eröffnungspresseveran- staltung der 23. Fakuma wird dieses Jahr vom Veran- stalter in Kooperation mit dem Verband Deutscher Maschi- nen- und Anlagenbau (VDMA) organisiert. Der VDMA wird auf der Fakuma 2014 seine Nachhal- tigkeitsinitiative „Blue Compe- tence“ fortsetzen. Zu diesem Themenkreis konnte die Politik- wissenschaftlerin und ehema- lige Bundespräsidentschafts- kandidatin Gesine Schwan als prominente Rednerin gewon- nen werden. Aktuelle Daten, Fakten und Trends zur Messe sowie zur Branche runden das Programm ab. Auch Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen, eröffnet die international auf Rang zwei stehende „Leistungsschau der Kunststoffverarbeitung“. Die Fakuma bietet den Fachbesu- chern aus aller Welt die ganze Prozesskette ab der Entwick- lung und bis hin zur Serienpro- duktion von Kunststoffteilen, Baugruppen und funktionsinte- grierten Komplettgeräten aus Kunststoffen. Möglich machen dies aktuell 1 753 Aussteller, die sich zur 23. Fakuma angemeldet haben. Mit dem umfassenden Angebot aus 34 Nationen steigt die Internationalisierung erneut an; zumal Fachbesucher aus über 100 Ländern erwartet wer- den. Damit hat sich die Fakuma, die ihren Standort seit Anbe- ginn im Dreiländereck Deutsch- land, Schweiz und Österreich hat, global als wichtiger Treff- punkt für die Kunststoff-Be- und Verarbeitung etabliert. Auch auf einem zweitägigen Blue-Competence-Workshop Anfang Dezember will der VDMA vermitteln, welche Schritte Unternehmen gehen können, wenn sie Ressourcen- und Energieeffizienz und ande- re Nachhaltigkeitsaspekte intel- ligent verankern möchten. Blue Competence eröffnet Die Nachhaltigkeitsinitiative ist auch Thema auf der 23. Fakuma Branchennews AUSZEICHNUNG Neue Fügetechniken für den Flugzeugbau Ein Juniorprofessor am Helmholtz-Zentrum Geesthacht erhielt den Georg-Sachs-Preis der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde für seine Verbesserungen im Flugzeugbau. | Seite 4 Branchennews NEUE STUDIENERGEBNISSE Untersuchung zum Kunststoff- recycling in Indien Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie und die Röchling Stiftung engagieren sich bereits seit 2011 in Indien. Nun wurde eine neue Interview-Studie vorgestellt. | Seite 5 Auflagengruppe G Messestadt Friedrichshafen Die Messestadt Friedrichshafen bietet ein überaus breites Angebot an internationaler Gastronomie. | Seite 8 Bei der Produktion des 1974 eingeführten Pferdes wurden bis heute 80 Prozent des Energieverbrauches reduziert. Foto: Screenshot / VDMA Wie viel Rohöl lässt bei der Kunststoffproduktion durch Reycling einsparen? Eine Ant- wort darauf gibt das Fraun- hofer-Institut für Umwelt-, Si- cherheits- und Energietechnik (UMSICHT) mit der Entwicklung eines neuen Verfahrens, In einer Studie haben die Experten einen führenden Recycling- und Um- weltdienstleister unter die Lupe genommen. Die Untersuchung zeigt: Durch die Kreislaufführung des Unternehmens von etwa 6,2 Millionen Tonnen Wertstoffen können rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart wer- den. Das Fraunhofer UMSICHT entwickelte zu diesem Zweck ei- ne neue Methodik, mittel derer der gesamte Recyclingprozess Schritt für Schritt nachmodel- liert werden kann. Basis ist ein Ökobilanzsystem, in das alle Da- ten eingespeist werden. Das Er- gebnis wird schließlich mit dem Rohstoffaufwand verglichen, der bei der Herstellung eines ver- gleichbaren Produkts auf Basis von Primärressourcen entsteht. Recyclingprozesse nachmodellieren Forscher entwickeln neue Methodik zur Ressourcenschonung Bei Kunststoff gibt es viel zu re- cyceln. Foto: Peter v. Bechen / pixelio.de Messewelten Verbundwerkstoffe im Mittelpunkt Die Kongressmesse ITHEC holt Ende Oktober die Fachwelt nach Bremen. | Seite 2 Innovationen Sitzend montieren leichter gemacht Forscher haben leichtereMontage- hocker für die Produktion von Autos entwickelt. | Seite 3 Low-cost organic solar cells EU funds a project that develops sustainable and low-cost produc- tion methods. | Page 6 Mit Fluoreszenz Kunst- stoffe erkennen Polymere können an spezifischen Fluoreszenzabklingzeiten identifi- ziert werden. | Seite 7 Aus dem Inhalt: Foto: Messe Bremen Photo: Petra Bork / pixelio.de Foto: Fraunhofer IPA ePaper Lesen Sie digital

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=