EuroTier 2014

Messestadt Hannover Die Landeshauptstadt Nieder- sachsens bietet viele kulinari- sche Spezialiäten. | Seite 12 K ünftig soll nach Vorstellung der EU-Kommission für Flä- chen mit einer Hangneigung von mehr als 15 Prozent ein ge- nerelles Düngeverbot gelten. „In Bayern wäre so auf der Hälf- te der Weinbauflächen keine Düngung mehr möglich und zehn Prozent der Wiesen und Äcker könnten nicht mehr be- wirtschaftet werden“, sagte der oberbayerische Bezirksprä- sident des Bayerischen Bauern- verbandes (BBV) Anton Kreit- mair. Gemeinsam mit Landwirt Johann Huber zeigte Kreitmair bei einem Pressetermin auf dem Bergerhof von Johann Hu- ber mögliche Folgen der Dünge- verordnung auf: eine Kuh mit Windeln. Kreitmair fürchtet, dass die geplanten Änderun- gen massive Auswirkungen für die bayerischen Bauern haben könnten: „Die natürlichen Hin- terlassenschaften der Weidetie- re sind Dünger. Die Forderung aus Brüssel hätte also zur Fol- ge, dass Kühe nur noch mit Ein- schränkungen auf Almwiesen weiden dürften“, so Kreitmair. Windeln für die Kühe am Hang? Düngeverordnung der EU stellt Bauern vor Probleme Anzeige Anzeige Branchennews CITY FARMS Landluft für gestresste Londoner In Großbritanniens Metropole gibt es über 16 bäuerliche Stadthöfe, die keineswegs Streichel- zoos sind, sondern eine Vielzahl von Nutztieren züchten. | Seite 9 Innovationen RAW MILK Fresh milk keeps infections at bay Fresh cows milk protects young children from respiratory infections. As untreated cows milk could pose a health risk, as researchers in a pan-European study claimed. | Page 4 Auflagengruppe K Milchbauer Johann Huber zeigt mögliche Folgen der Düngeverord- nung für Kühe am Hang. Foto: BBV Nutztierexperten treffen sich auf der Leitmesse für Tierhaltungspros. EuroTier 2014 Hannover 11. 11.- 14. 11.2014 Innovationen Tödliche Gefahr Wie das Immunsystem auf die Saugferkelkokzidiose bei jungen Ferkeln reagiert. | Seite 6 Das Muhen der Kühe Sensoren erkennen die Brunst- zeit bei Milchrindern. | Seite 3 Messenews Über 2000 Aussteller EuroTier trumpft auf mit zahl- reichen Sonderschauen und Veranstaltungen. | Seite 2 Aus dem Inhalt: Foto: Isabell N. Wedin ePaper Lesen Sie digital

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=