BAU 2013

BAU2013 München 14.1.–19. 1.2013 Weltleitmesse für Architektur, MaterialienundSysteme Anzeige Anzeige SPECIAL SHOWS Supporting programme Universal design and sustainable construction are the top themes at the various shows of BAU 2013. | Page 12 Messewelten HOLZBAUPREIS Holzbaupreis 2013 ist ausgelobt Die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz geht in eine neue Runde.| Seite 13 Branchennews München Nicht nur Weisswurst und „Brezn“. | Seite 15 Messestadt Auflagengruppe C Vieles muss sich ändern Der Geschäftsführer des Zentral­ verbands Deutsches Baugewer­ be, Felix Pakleppa, beurteilt im Gespräch aktuelle Entwicklungen der Baubranche. | Seite 34 Tomorrow Technologies Fraunhofer Building Innovation Alliance presents visions for the cities of the future. | Page 6 Blitz schlag ein! Neues Recyclingverfahren: Mithilfe von Blitzen zerlegen Forscher Bauschutt in seine Bestandteile.| Seite 9 Interview Innovationen L ärmschutzmaßnahmen wer­ den in der Bauplanung immer wichtiger – demzufolge steigen die Ansprüche an akustische Bauteile. Forscher entwickeln neue Lösungen: Mikroperfo­ rierte Schallabsorber, die flexibel einsetzbar und optisch anspre­ chend sind. Zuviel Lärmmacht krank – diese Tatsache ist heute unbestritten. Dennoch sind wir in unseremAll­ tag dauerhafter Beschallung aus­ gesetzt – sei es durch Verkehrs­ lärm oder den Geräuschpegel im Großraumbüro. Bauliche Vor­ richtungen helfen, die Lärmbe­ lastung zu reduzieren: Lärm­ schutzwände entlang stark be­ fahrener Straßen und Bahnlinien sind ein bekannter Anblick, und auch innerhalb von Gebäuden sorgen spezielle akustische Bau­ teile, so genannte Schallabsorber, für mehr Ruhe. Das Problem: Die bislang eingesetzten Bauteile sind zwar effektiv, was die Lärm­ reduzierung angeht, ansonsten aber häufig wenig funktional. Fortsetzung auf Seite 4 Die Ästhetik des Lärmschutzes Neue Lösungen für den attraktiven und multifunktionalen Lärmschutz Selbsttragende mikroperforierteWaben sind flexibel einsetzbar und fügen sich gut in das architektonische Gesamtbild ein. Foto: RomanWack Aus dem Inhalt: Anzeige Das perfekte Planungswerkzeug. Wir haben es einfach gemacht. A6, Stand 530 badplanung 2013 Holen Sie sich für Ihren Geschäftserfolg Halle B4 Stand 502/303 Halle C3 Stand 339 Torautomation und Funktechnologie

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=