AMB 2014

W as haben Werkzeugma- schinen mit Google zu tun? Professor Thomas Bauern- hansl, Leiter des Fraunhofer-In- stituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) und des Instituts für Industrielle Fer- tigung und Fabrikbetrieb (IFF) in Stuttgart, sieht im Kauf von mittlerweile acht führenden Roboterherstellern ein deutli- ches Zeichen, dass sich das US- amerikanische Unternehmen das „Internet der Dinge“ als zu- künftiges Betätigungsfeld aus- erkoren hat. Gut möglich, dass demnächst ein Roboter mit Google-Be- triebssystem die Werkstücke in die Werkzeugmaschine einlegt und mit ihr kommuniziert. Pro- fessor Bauernhansl äußerte sich in einem Interview im Vorfeld der kommenden AMB, Inter- nationale Ausstellung für Me- tallbearbeitung vom 16. bis 20. September 2014 in Stuttgart, zu dieser und anderen Fragen der Automatisierung im Umfeld des Werkzeugmaschinenbaus. Roboter hilft Werkzeugmaschine Professor Bauernhansl im Interview Einmobiler Roboter testet imFraunhofer-Institut IPA einen Geschirr- spüler im Dauerbetrieb. Foto: Screenshot / Fraunhofer IPA Innovationen Verbundwerkstoffe Durch die Leichtbauwerkstoffe entstehen enorme Möglichkeiten in vielen Branchen. | Seite 3 Aus dem Inhalt: Anzeige ePaper Lesen Sie digital Fortsetzung auf Seite 14 Die Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung AMB2014 Stuttgart 16.09.-20.09.2014 Anzeige Anzeige WWW.SPK-TOOLS.DE/AMB AMB 2014 HALLE 1 STAND C52 AEROSPACE MASCHINENBAU WINDENERGIE FAHRZEUGE GETRIEBE UND LAGER LÖSUNGSVIELFALT ENTDECKEN modulare Spannsysteme Stand A86 / Halle 14 Tel. +41 41 727 27 77 www.triag-int.ch INTERNATIONAL Halle 2 Stand C21 GLEITSCHLEIFMASCHINEN AMB, Stuttgart, 16. – 20.09.2014, Halle 6, Stand 6C51 Oft kopiert und nie erreicht! Seit 17 Jahren sind die Innovationen von OTEC Maßstab der Branche. www.otec.de OTEC Präzisionsfinish GmbH | Dieselstraße 8-12 | 75334 Straubenhardt-Feldrennach Telefon +49 7082 4911-20 | Fax +49 7082 4911-29 | E-Mail: info@otec.de Das Original O T E C – M a s c h i n e n f ü r p e r f e k t e O b e r fl ä c h e n Präzisionsfinish kommt von Messestadt Stuttgart Die Messestadt bietet ein brei- tes Angebot an internationaler Gastronomie. | Seite 30 Messewelten GEGEN PLATZNOT Mehr Platz für Innovationen Die Messe Stuttgart freut sich über den Bau einer neuen Halle und will Aussteller und Besucher in Zukunft mit ungewöhnlichen Messebaukon- struktionen überzeugen. | Seite 4 Branchennews STEEL MILLS Worldsteel map of China The World Steel Association has published the 2014 edition of its map of Chinese mainland steel plants. It is available as a large format wall poster or a PDF file on worldsteel.org . | Page 10 Auflagengruppe I

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=