26. September 2018 
 
22. Februar 2015

ISH Energy präsentiert innovative Gebäudesystemtechnik

Die neuesten Entwicklungen im Bereich der energieeffizienten Heiztechnologien und umweltschonenden Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik stellt die Branche auf der Weltleitmesse ISH vom 10. bis 14. März 2015 in Frankfurt am Main vor. Unter dem Motto „Comfort meets Technology“ präsentieren über 2.400 Aussteller, darunter alle Markt- und Technologieführer aus dem In- und Ausland, ihre Weltneuheiten.

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra WelzelFoto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra Welzel
Dem Wärme- und Klimamarkt kommt bei der Umsetzung einer erfolgreichen Energiewende eine Schlüsselrolle zu. Über 50 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs entfallen auf die Wärmeerzeugung in Ein- und Zweifamilienhäusern sowie im industriellen Bereich. Zugleich ist der deutsche Markt gekennzeichnet durch einen Modernisierungsstau. Von den insgesamt rund 20,5 Millionen zentralen Wärmeerzeugern in deutschen Heizungskellern sind rund 70 Prozent deutlich über 20 Jahre alt und damit unzureichend effizient. Würde der veraltete Anlagenbestand modernisiert, so könnten rund 13 Prozent des Endenergieverbrauchs eingespart werden. Das ist mehr Energie, als alle derzeit noch am Netz befindlichen Atomkraftwerke zusammen erzeugen. Würde zudem der industrielle Anlagenbestand modernisiert, hier sind ebenfalls nur rund 17 Prozent der Anlagen auf dem Stand der Technik, könnten sogar rund 15 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland eingespart werden.

Erhebliche Energieeinsparungen können des Weiteren durch moderne Klima- und Lüftungstechnik erzielt werden. Eine jüngst durchgeführte Studie lässt den Schluss zu, dass die Klimaanlagen in deutschen Nichtwohngebäuden im Durchschnitt rund 25 Jahre alt sind. Ein Großteil davon arbeitet energetisch ineffizient. Trotz gesetzlicher Pflicht nach EnEV § 12 wurden bisher weniger als drei Prozent der über zehn Jahre alten Anlagen energetisch inspiziert. Durch Betriebsoptimierung, den Austausch von Ventilatoren oder die Nachrüstung mit effizienter Wärmerückgewinnung könnten Energieeinsparungen von bis zu 20,4 Terrawattstunden Wärme und 12,5 Terrawattstunden Strom umgesetzt werden – umgerechnet rund 12,9 Millionen Tonnen CO2.

Eine Erhöhung des Modernisierungstempos im Gebäudesektor käme dabei nicht nur dem Klima und der Umwelt zu Gute. Denn der Wärme- und Klimamarkt ist ein bedeutender Wirtschaftsbereich, der Wachstum, Beschäftigung und Innovation in Deutschland fördert. Unter dem Top-Thema „Energieeffizienz plus“ präsentiert sich der Bereich ISH Energy auf der Westseite des Messegeländes in den Hallen 8, 9, 10, 11 und in der Galleria. Mit den Schwerpunkten Heiz- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien, ist das gesamte Spektrum innovativer Gebäudesystemtechnik zu sehen. Die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik ist im Bereich ISH Energy unter dem Namen Aircontec vertreten. Im Fokus stehen hier nachhaltige und zukunftsweisende Lösungen für die Klimatisierung und Lüftung von Gebäuden.

Der Bereich ISH Water widmet sich neben designorientierten Badlösungen auch moderner, auf heutige Bedürfnisse abgestimmte nachhaltige Sanitärtechnik. Durch den einzigartigen Verbund der beiden Bereiche ISH Energy und ISH Water, ist die Weltleitmesse zugleich Innovationsplattform und bedeutender Impulsgeber für den nachhaltigen und effizienten Umgang mit Wasser und Energie.

 

Weitere Nachrichten zu "ISH":


18. Juli 2017

ISH stellt Bereich Energy neu auf

Die ISH in Frankfurt, Weltleitmesse für den Verbund von Wasser und Energie, profitiert von einer neuen Messehalle und stellt sich im Bereich Energy neu auf. Ab der ISH 2019 wird sich die Heizungsindustrie in den Hallen 11 und 12 präsentieren. Die Hersteller zeigen dort den Status Quo moderner Heizungstechnologie von der effizienten Wärmeerzeugung bis hin zur Wärmeübergabe. (mehr …)


30. Juni 2017

Von Montag bis Freitag: ISH 2019 mit neuer Tagefolge

Die ISH, Weltleitmesse für den Verbund von Wasser und Energie, ändert ihre Tagesfolge. Zukünftig wird die Veranstaltung immer am Montag starten, statt wie bislang am Dienstag. Die nächste ISH findet vom 11. bis 15. März 2019 statt. Der letzte Messetag bleibt weiterhin für Privatbesucher zugänglich. (mehr …)


10. März 2017

ISH: Der integrierten „Bad-App“ gehört die Zukunft

Mehr Wellness, mehr Komfort und mehr Sicherheit wünschen sich die Kunden im Bad - und genau hier setzt die Branche mit neuen, intelligent vernetzten Lösungen an. Welche Vorteile "smarte Bäder" bringen können, erläutert SHK-Experte Matthias Thiel im Interview. (mehr …)







25. September 2018

FachPack: Kontrolle unmittelbar im Fügeprozess

Siegelwerkzeuge mit innovativen Dünnschicht-Temperatursensoren stellt das Fraunhofer IVV auf der FachPack in Halle 4 am Stand 225 vor. Die Sensoren ermöglichen inline eine Überwachung des Verpackungsprozesses, erläutert Forscherin Andrea Liebmann im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
ENERGIEN
16.10.2018 bis 18.10.2018 in Nürnberg
Chillventa
Internationale Fachmesse für Kälte, Raumluft, Wärmepumpen
23.10.2018 bis 25.10.2018 in Berlin
gat/wat
DVGW-Leitkongresse Gas und Wasser mit großer Fachmesse
23.10.2018 bis 24.10.2018 in Amsterdam
Offshore Energy Exhibition & Conference (OEEC)
Europe's leading offshore energy event
23.10.2018 bis 25.10.2018 in Calgary
CanWEA Annual Conference and Exhibition
Canada's largest wind energy conference
06.11.2018 bis 08.11.2018 in Pasadena
ENERGY STORAGE NORTH AMERICA
International Summit for the Storage of Renewable Energies
13.11.2018 bis 16.11.2018 in Hannover
EnergyDecentral
Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung
ALLE TERMINE

E-PAPER ISH

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe ISH: 11.03.2019 bis 15.03.2019

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Energien" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG