Font size

EMV 2017: Dialog zwischen Experten und Fachpublikum

  •  

27.03.2017

Die EMV, Europas Leitmesse für elektromagnetische Verträglichkeit, öffnet ihre Tore in Stuttgart (28. bis 30.03.2017). Interessierte können sich informieren über Neuentwicklungen im Bereich EMV-Labore, Mess- und Prüfsysteme, Simulationssoftware und Hochfrequenztechnik.

 - EMV 2017: Dialog zwischen Experten und Fachpublikum
© Uwe Weiser/Mesago Messe Frankfurt
EMV 2017: Dialog zwischen Experten und Fachpublikum

Insbesondere der Dialog zwischen Branchenexperten und Fachpublikum wird auf der EMV gefördert. Auf der internationalen Fachmesse werden in diesem Jahr mehr als 100 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Fast die Hälfte der angemeldeten Firmen kommt aus dem Ausland.

Neuheiten und Produktpräsentationen

Besucher haben vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für ihr EMV-Interessensgebiet und können sich in über 40 Produktpräsentationen individuell über das facettenreiche Ausstellerportfolio informieren.

Highlight im Programm ist ein 90-minütiger Vortrag zum Thema „Automotive EMC“, bei dem Experten aus Industrie und Wissenschaft aufkommende Herausforderungen in der Automobilbranche diskutieren.

Workshops: kompakt, hochaktuell, praxisorientiert

Parallel zur Fachmesse finden 39 Workshops statt – neun davon in englischer Sprache. In den dreistündigen Vorträgen vermitteln Experten sowohl aktuelles Praxiswissen über EMS-Grundlagen, Normen und Richtlinien als auch Spezialwissen. Mehr Informationen unter e-emv.com/workshops.

http://www.e-emv.com/