Font size

drinktec 2017: Hotspot für die Milchindustrie

03.07.2017

drinktec als Leitmesse für die Milchindustrie: Mehr als die Hälfte aller Aussteller der drinktec 2017, genau 55 Prozent, kündigten im Vorfeld der Messe an, Lösungen für die Milchindustrie anzubieten. Auf der Fachmesse in München (11. bis 15. September 2017) werden die Aussteller das ganze Spektrum der Behandlung von Milch und Molke sowie flüssigen Lebensmitteln präsentieren.

 - Das ganze Spektrum der Behandlung von Milch und Molke zeigt die drinktec vom 11. bis 15. September 2017 in München.
© Messe München
Das ganze Spektrum der Behandlung von Milch und Molke zeigt die drinktec vom 11. bis 15. September 2017 in München.

Das reicht von der Kühlung und Lagerung über thermische Haltbarmachung, Separatoren und Einrichtungen zum Entrahmen, Standardisieren und Homogenisieren bis hin zu Komplettanlagen für Milch und flüssige Milchprodukte. In den Hallen werden aber auch Anbieter von Roh-und Zusatzstoffen wie Fruchtsaft- und Gemüsesaftkonzentrate, Sojaprodukten und anderen Milchalternativen ihre Produkte zeigen. Mit der Halle B1 bietet die drinktec 2017 allein 11.000 Quadratmetern Fläche für die Bereiche Rohstoffe, Ingredients, Zusatzstoffe und Behandlungsmittel. In diesem passenden Umfeld findet auch die Special Area New Beverage Concepts ihren Platz, wo sich die Besucher aus der Molkereibranche Anregungen für ihre zukünftigen Innovationen holen können.

http://www.drinktec.com