Font size

Clever verpackt, intelligent identifiziert

  •  

Softwarelösung ermöglicht problemlose Kombination von RFID-Tags und Barcode-Lesesystemen

25.04.2017

Damit die drahtlose und optische Identifikation bei Verpackungen problemlos kombiniert werden kann, haben Forscher eine universelle Softwarelösung entwickelt. Als erste Middleware dieser Art setzt die Lösung auf die Spezifikation OPC-UA auf.

 - Ob drahtlose oder optische Identifikation von Verpackungen – die Softwarelösung unterstützt unterschiedlichste Reader, Tags und Sensorik.
© Fraunhofer IPMS
Ob drahtlose oder optische Identifikation von Verpackungen – die Softwarelösung unterstützt unterschiedlichste Reader, Tags und Sensorik.

Gerade der Transport von Lebensmitteln, Medikamenten oder Gefahrstoffen muss streng kon­trolliert erfolgen. Wenn Feuchtigkeit an die Ware gelangt oder die Temperatur im Inneren der Transportkiste zu hoch ist, können die Produkte verderben, unbrauchbar oder sogar gefährlich werden. Abhilfe schafft hier die Technologie radio-frequency identification, kurz RFID. Über integrierte RFID-Tags können schnell und sicher Sensorwerte drahtlos ausgelesen und die Produkteigenschaften überprüft werden – und das, ohne die Verpackung zu öffnen. Problematisch wird es erst, wenn verschiedene RFID-Komponenten unterschiedlicher Hersteller miteinander kommunizieren müssen. Sollen diese außerdem noch mit optischen Identifikationsverfahren, wie zum Beispiel Barcode-Lesesystemen, kombiniert werden, ist dies für den Anwender mit beträchtlichem Aufwand, Implementierungszeiten und Kosten verbunden. Dafür hat das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS den ROAD-Server als Lösung entwickelt.

Diese Middleware ermöglicht die Integration unterschiedlichster Reader, Tags und Sensorik in komplexe Prozessumgebungen unabhängig von Hersteller, Frequenzband, Protokoll und Schnittstelle. Als erste Middleware dieser Art setzt der ROAD-Server auf die OPC-UA (Open Plattform Communication Unified Architecture) AutoID-Companion Spezifikation zur herstellerunabhängigen Kommunikation in der Automatisierungstechnik.