Font size

CeMAT: Expertentalk zu Logistik 4.0

  •  

29.09.2017

Auf der CeMAT-Fachkonferenz Logistics IT gibt es neben Vorträgen und intensivem Austausch detaillierte Information über Best-Practice-Lösungen rund um die Logistik 4.0. Die Konferenz findet am 30. November 2017 in Würzburg statt.

 - Informationen aus erster Quelle gibt es auf der CeMAT-Fachkonferenz Logistics IT.
© Deutsche Messe AG
Informationen aus erster Quelle gibt es auf der CeMAT-Fachkonferenz Logistics IT.

Wie der Weg in die digitale Logistik gemeistert werden kann, erfahren Besucher auf der CeMAT Fachkonferenz "Logistics IT: Stabile Prozesse – Schritt für Schritt in die digitale Logistik" am 30. November 2017 in Würzburg. Dort erläutern Experten der Intralogistik- und IT-Branche, welche Best-Practice-Lösungen es bereits gibt und welche Schritte nötig sind, um die Logistikprozesse zu digitalisieren.

Die Ausgangslage ist laut der Deutschen Messe AG, Veranstalter der CeMAT, relativ klar: Logistik und Digitalisierung sind untrennbar miteinander verbunden, insbesondere in Zeiten der vierten industriellen Revolution. Die Potenziale seien enorm, da es bei der Digitalisierung der Intralogistik um hoch skalierende Systeme geht. Es gibt bereits intelligente Lösungen, aber die vorhandenen Technologien wurden noch lange nicht ausgereizt.

Die Branche steht damit erst am Anfang, aber sieht viel Potenzial in der Digitalisierung, wohl auch mit einigem Recht, zeigt die digitale Logistik doch in vielerlei Hinsicht innovative Lösungswege. Auf dem CeMAT-Fachkongress Logistics-IT informieren Experten über neue Technologien rund um Logistik 4.0

Das vollständige Programm finden Sie unter www.cemat.de/de/logistics-it-fachkongress