21. Januar 2019 
 
16. März 2018

OLED: Neue Gestaltungsoptionen für Lichtdesigner

Mit ihren einzigartigen Aspekten wie Biegbarkeit, Segmentierung, Transparenz und nahezu unbegrenzter Formgebung ermöglichen organische Leuchtdioden (OLED) als effiziente Flächenlichtquelle auf flexiblen Substraten vielfältige neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Foto: Fraunhofer FEPFoto: Fraunhofer FEP
Farbvariable OLED auf flexiblem Kunststoffsubstrat
2015 gelang es Wissenschaftlern des Fraunhofer FEP erstmals, farbsteuerbare OLED auf starren Substraten zu prozessieren. Dies ermöglichte die Erweiterung des Anwendungsspektrums von OLED zum Beispiel auch für die Integration in Fahrzeuginnenräume, in denen die Beleuchtung tageszeitabhängig steuerbar sein soll. Denkbar ist auch der Einsatz in der Ambient- oder Akzentbeleuchtung sowie in musealen Umgebungen, bei denen die Farbvariabilität nur eines Leuchtelementes Ausstellungsstücke in unterschiedlich farbigem Licht präsentieren kann.

Nun ist der nächste große Entwicklungsschritt erreicht: Das Fraunhofer FEP bietet ab sofort die Integration farbvariabler OLED-Emittersysteme auf flexiblen Substraten an. Solche OLED-Module sind in der Lage, ihre Emissionsfarbe zwischen zwei Farbkoordinaten zu wechseln und über Dimming der Einzelfarben Mischfarben zu erzeugen. So kann bei einem blau-gelb-farbvariablen Emittersystem nicht nur zwischen den Emissionsfarben Blau und Gelb variiert werden, sondern bei gleichmäßiger Aktivierung beider Emissionsfarben sogar weißes Licht erzeugt werden. Durch die Integration der farbvariablen OLED auf flexible Substrate rückt deren Einsatz zum Beispiel in gebogene Oberflächen in Fahrzeuginnenräumen, wie Autodächer oder gewölbte Armaturen in greifbare Nähe. Dabei ist auch die Auswahlmöglichkeit des Substrates inzwischen breiter variierbar, OLED auf Metall- oder Kunststofffolien sind ebenso prozessierbar wie auf Dünnstglas.

https://www.fep.fraunhofer.de/

 

Weitere Nachrichten zu "Light + Building":


16. März 2018

Light + Building: 3D-Lichtleiter werden erschwinglich

Intelligente Beleuchtungssysteme, die sich nahtlos in das Designkonzept ihrer Umgebung einfügen, waren bislang noch unerschwinglich. Nun zeichnet sich ab, dass diese bald auch für Endanwender bezahlbar werden. DIE MESSE hat bei Fraunhofer-Forscher Dr.-Ing. Christoph Baum nachgefragt. (mehr …)


12. März 2018

Light + Building 2018 mit vier Wohnwelten

Herzstück des Trendforums auf der Light + Building (18. bis 23. März in Frankfurt) sind die Wohntrends für die Saison 2018 / 2019, die in vier Wohnwelten – "Evoke emotions", Imagine mutation", "Revive homeliness" und "Create history" – umgesetzt werden. (mehr …)


9. März 2016

Light + Building 2016: digital, individuell und vernetzt

„Where modern spaces come to life: digital - individuell - vernetzt“ lautet in diesem Jahr das Motto der Light + Building. Darunter fallen die Trends im Leuchtenmarkt und der Einfluss von Licht auf den Menschen, vernetzte Sicherheit, intelligente Haus- und Gebäudeautomation sowie effizientes Energiemanagement. (mehr …)


3. April 2018

Über 1.000 Access Points: Neues WLAN-Netzwerk in Frankfurt

Das kostenlose Surfen im Internet wird auf dem Frankfurter Messegelände zukünftig noch einfacher und nutzerfreundlicher. Zur Light + Building 2018 hat die Messe Frankfurt ein neues WLAN-Netzwerk in Betrieb und bietet Nutzern damit einige neue Optionen. Zum Beispiel genügt seit dem 18. März ein einmaliger Login pro Messetag, um die Dienste zu nutzen. (mehr …)


19. Juli 2017

Luminale: Open Call für Kunst und Konzepte

Künstler, Designer, Architekten, Städteplaner, Wissenschaftler, Kulturschaffende, Umweltexperten, Ingenieure und Bürgerschaft sind eingeladen, sich bis Herbst 2017 am Open Call des Licht- und Kulturfestivals Luminale 2018 in Frankfurt zu beteiligen. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
BAUEN
22.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
hortivation
Die neue Innovationserlebniswelt für die grüne Branche
22.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
IPM ESSEN
Die Weltleitmesse des Gartenbaus
22.01.2019 bis 25.01.2019 in Las Vegas
World of Concrete
Trade fair dedicated to the commercial concrete and masonry construction industries
23.01.2019 bis 26.01.2019 in Bozen
Klimahouse
Internationale Fachmesse für energieeffizientes Bauen und Sanieren
24.01.2019 bis 26.01.2019 in Hamburg
home²
Messe für Immobilien, Bauen & Modernisieren
30.01.2019 bis 03.02.2019 in Augsburg
afa
Publikumsmesse für Lifestyle mit Bauen & Wohnen
ALLE TERMINE

E-PAPER LIGHT + BUILDING

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe Light + Building: 08.03.2020 bis 13.03.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Bauen" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG