Font size

Augmented Reality für Produktion, Logistik und Service

  •  

20.04.2016

Noch mehr Effizienz in Produktion, Logistik und Service: Möglich machen dies drei neue Augmented Reality-Anwendungen für Datenbrillen, die das Fraunhofer IPT auf der Hannover Messe in Halle 17 am Stand C18 vorstellt.

 - Bei der Montage von Bauteilen blenden die Datenbrillen Anleitungen direkt im Sichtfeld des Mitarbeiters ein.
© Fraunhofer IPT
Bei der Montage von Bauteilen blenden die Datenbrillen Anleitungen direkt im Sichtfeld des Mitarbeiters ein.

Mit „oculavis.4D-instructor“ lassen sich bei der Montage von Bauteilen animierte Anleitungen direkt im Sichtfeld einblenden – Datenbrillen können auf diese Weise etwa dabei helfen, Produktionsmitarbeiter anzulernen. Während „oculavis. place“ Logistikmitarbeiter bei der richtigen Platzierung von Bauteilen unterstützt, kommt „oculavis.share“ für Videotelefonie in Frage – bei komplexen Aufgaben kann sich ein Experte einschalten und den Nutzer vor Ort anleiten. Dabei unterstützt ihn ein Werkzeugkasten mit Musterlösungen und vordefinierten Lösungswegen. Das Softwaremodul trägt so dazu bei, Reisekosten zu sparen und Ausfallzeiten von Maschinen und Anlagen zu verkürzen.