Font size

Alarmplane hält Langfinger fern

  •  

Kostengünstiger und effektiver Schutz vor Planenschlitzern

25.09.2017

Schnell einen Schlitz in die Lkw-Plane und schon haben sich die Diebe Zugang zu Markenwaren oder teuren Elektroartikeln verschafft. Mit der Alarmplane hat Andreas Gießler, Student an der Hochschule Bremerhaven, jetzt ein kostengünstiges und effektives System erfunden, das bei ungebetenen Planenschlitzern Alarm schlägt.

 - Schlägt Alarm bei ungebetenen Langfingern: Die Plane mit integriertem Alarmsystem hat Andreas Gießler, Student an der Hochschule Bremerhaven, entwickelt.
© Hochschule Bremerhaven
Schlägt Alarm bei ungebetenen Langfingern: Die Plane mit integriertem Alarmsystem hat Andreas Gießler, Student an der Hochschule Bremerhaven, entwickelt.

Zunächst befasste sich der gelernte Kaufmann mit der Problematik, wie sich die aus PVC gefertigten Segmente mit integriertem Alarmsystem auf der Fläche der vorhandenen Plane anbringen lassen. Anschließend entwickelte er das technische Innenleben. „Ich bemerkte schnell, dass an meinem System noch einige Sachen zu verbessern waren und suchte mir deshalb unter meinen Kommilitonen einen Fachmann, der mich unterstützen könnte“, so Gießler. So entstand schnell ein erster Prototyp.

Mittlerweile wurde das gut ausgereifte Alarmsystem vom Bundesamt für Güterverkehr geprüft und für deMinimis förderfähig erklärt und auch schon die ersten Lkw-Auflieger umgerüstet. Und mitten drin hat der Student des Studiengangs Transportwesen/Logistik schon die nächste Idee in der Pipeline: „Ich entwickelte eine etwas abgewandelte Version des Alarmsystems, welches zur Sicherung von Ladungsträgern (Paletten) eingesetzt werden kann.“ Auch für diese Variante der Alarmplane gibt es bereits die ersten Pilotprojekte im Bereich der High Value Products.